Sie befinden sich hier: Aktuelle Themen » Oberflächenveränderungen » Metall / Korrosion » Fremd- u. Flugrost

Metall / Korrosion - Fremd- und Flugrost/Folgerost

Art der Oberflächenveränderung

  • Einzelne regellos verteilte Rostpartikel.
  • Brauner, meist lokal begrenzter Korrosionsniederschlag/Rostbelag.
  • Bei direktem großflächigem Kontakt mit stark verrosteten Produkten können „ Instrumentenabdrücke „ als Folgeschaden auftreten.

 
Herkunft & Ursachen        

  • Eintrag von Rostpartikeln aus dem Leitungssystem.
  • Eisen - /oder rosthaltiges Wassers, rosthaltiger Dampf .
  • Durch nicht korrosionsbeständige Einmalprodukte aus Stahl ( z.B. Skalpellklingen) entstandene Korrosionsprodukte (= Rost) können z.B. während des Sterilisationsprozesses abgelöst und auf andere Instrumente verteilt werden
  • Aufbereitung nicht korrosionsbeständiger Stähle ( oft „ Altinstrumente „ ) deren Schutzschicht beschädigt oder abgelöst ist.


Empfehlungen zur Beseitigung        

  • Bei leichtem/oberflächlichem Befall kann geprüft werden, ob eine Entfernung (nur bei NR-Stahl) durch eine saure Grundreinigung möglich ist. Im Anschluss muss überprüft werden, ob die Oberfläche unbeschädigt ist.
  • Ist der Oberflächenangriff noch nicht zu weit fortgeschritten, kann das Instrument ggf. auch durch den Hersteller oder einen qualifizierten Reparaturservice wieder mechanisch aufgearbeitet werden.


Maßnahmen zur Vermeidung        

  • Einmalartikel aus Stahl dürfen nicht wiederaufbereitet werden.
  • Aussondern bzw. gesonderte Behandlung von nicht rostfreien Materialien.
  • Einsatz von Billigprodukten ( z.B. Beilagen aus dem Baumarkt) vermeiden.
  • Bauliche Maßnahmen umsetzen, die einen Rost/ Rostpartikeleintrag im Leitungssystem verhindern, (z.B. mechanisch Filter vor Eintritt in Waschmaschine oder Sterilisator).

     
Bewertung evtl. Risiken        

Bereits durch ein Instrument mit Rostbelag kann ein komplettes SiebFolgerostschäden erfahren.Bei Eintrag von Rostpartikeln aus dem Leitungssystem auf das Instrumentarium kann es ebenfalls zur Wertminderung von Großteilen des Instrumentariums kommen.